Bransröder Leitung Schwalbental, ZV Meißner

Automatisierte Leitungsverlegung mittels Grabenpflug. Das Pflugverfahren eignet sich besonders
auf Überlandstrecken, bei welchen große Verlegelängen realisierbar sind. Dennoch sind auch
kürzere Strecken sowie Leitungen in schwergängigen Geländen problemlos einzupflügen.

Bauzeit: 2016 – 2019
Bauvolumen: ca. 1.000.000,- € netto

  • ca. 4.750 m Trinkwasserleitung DA 180 – 225 HDPE
    in forstwirtschaftlichen Wegen einschl. Kabelleerrohr

Verlegung im Naturschutzgebiet

Call Now Button